La Maison L'Evoine

 

L'Evoine - Riding forward

L’Evoine entstand aus dem Begriff Avoine – Hafer. Hafer ist das ursprünglichste und effizienteste Kraftfuttermittel, welches seit Jahrhunderten vom Menschen für die Pferde genutzt wird. Manchmal sind es eben doch die einfachsten Dinge, die sich bewähren und vollkommen ausreichend sind.
In unserer konsumorientierten Welt gerät die Balance zwischen Qualität und Quantität immer mehr aus dem Gleichgewicht. Günstige Produkte verleiten den Konsumenten dazu diese auszutauschen, statt sie zu reparieren. Dies bedeutet aber nicht, dass neue Entwicklungen und Trends keine Relevanz haben – ganz im Gegenteil. Wir sind davon überzeugt, dass die Kombination aus altbewährten Handwerkstraditionen mit neuen, alternativen Materialien großartige Produkte hervorbringen kann, die sowohl durch Zeitlosigkeit als auch Zeitgeist überzeugen.
Die Zeit bei verschiedensten Traditionshäusern der Luxusmode hat uns gelehrt was es bedeutet, wenn man herausragende Qualität erleben kann und Produkte mit Freude an die nächsten Generationen weitergibt. Oftmals ist es das gleiche Produkt, welches seit Jahrzehnten dieselben Emotionen bei seinen Besitzern hervorruft und niemals seinen Charme verliert. Luxus ist eben all das, was repariert werden kann, weil man viel zu sehr daran hängt als dass man es austauschen möchte.
Die Kollektionen von L’Evoine bestehen aus handgenähten Einzelstücken, welche im Lederbereich mit einem Seriencode versehen sind, sodass jedes Stück unverwechselbar ist und seinen Anspruch auf jahrelange Garantie niemals verliert. Neuartige Materialkombinationen wie beispielsweise die Verwendung von Alpaka-Fleece im Reitsport bieten signifikante Mehrwerte und wurden von uns in enger Zusammenarbeit mit traditionellen Handwerksbetrieben aus Deutschland entwickelt und perfektioniert.

Welcome to the L’Evoine Family!